Kneipp-Verein Steinfurt

Kneipp-Verein Steinfurt

Natürlich.Gesund.Leben

Kräuterwerkstatt

Erleben Sie heimische Wildkräuter, ihre heilende Wirkung, Haltbarmachung und Einsatz in der Hausapotheke. Und ein leckeres Wildkräutermenü gibt es auch noch in unserer Kräuterwerkstatt am 22.09.21 um 18:30 Uhr in der FBS Steinfurt.

Kopfstandhocker erleben!

Lernen Sie  tolle und spannende Yoga-Übungen mit dem Kopfstandhocker FeetUp® kennen. Dabei geht es natürlich nicht nur um den Kopfstand, es gibt unzählige Möglichkeiten zur Kräftigung, Dehnung und Entspannung am und mit dem Hocker. Einfach anmelden und reinschnuppern, die FeetUp® Hocker stehen schon bereit.

Termine:
02.10.21 Schnupper-Workshop
09.10.21  Schnupper-Workshop
20.11.21 Intensiv-Workshop
11.12.21 Intensiv-Workshop

Foto: https://de.feetup.eu/

 

 

Neue Workshops!

Fr. 22. bis So. 24.10.21 Feldenkrais-Workshop in Rheine-Bentlage mit Regine Schröder. mehr Infos und Buchung

Fr. 03. bis So. 05.12.21
Hatha-Yoga-Workshop in Rheine-Bentlage mit Stefan Lammers. mehr Infos und Buchung

Corona-Update

Unsere Angebote finden unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln  und der Anlage „Hygiene- und Infektionsschutzregeln“ zur CoronaSchVO NRW statt. (Stand 20.08.2021). 

Grundsätzlich gelten dabei für alle Veranstaltungen des Kneipp-Vereins Steinfurt die sogenannten „3G“ .

Eine Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist möglich, wenn Sie vollständig geimpft bzw. genesen (immunisiert) oder getestet (48 Std.) sind. Bitte legen Sie der Kursleitung einen entsprechenden Nachweis vor. Für unsere Tanz-Kurse gilt die „2G“-Regelung (vollständig geimpft bzw. genesen).

Auf das Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske) kann verzichtet werden während unserer Veranstaltungen, Versammlungen und Tagungen,  an festen Sitz- oder Stehplätzen, wenn alle Personen immunisiert oder getestet sind,

Während unserer Sport- und Bewegungskurse kann auf das Tragen einer Maske unter Einhaltung der „3G-Regelung“ verzichtet werden, soweit dies für die Sportausübung erforderlich ist bzw. die Veranstaltung im Außenbereich stattfindet. Bitte bringen Sie ggf. notwendige Materialien (Gymnastikmatte, Decke, Kissen, Handtücher usw.) zum Kurs mit. Soweit wir Vereinsgeräte zur Verfügung stellen, werden diese von der Kursleitung bzw. den Teilnehmenden nach Benutzung desinfiziert. 

Bitte tragen Sie beim Betreten und Verlassen des Gebäudes in dem Ihre Veranstaltung stattfindet, eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung. Vielen Dank!

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung: Tel. 02551 839341.

 

Tag der seelischen Gesundheit

Am 10.10.2021 findet der internationale Tag der seelischen Gesundheit statt.
Für Pfarrer Kneipp waren das Verständnis der  Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele sehr wichtig um Heilung möglich machen zu können.

In unserer heutigen leistungsorientierten Zeit ist vielen Menschen der biologische Rhythmus zwischen Leistung und Erholung, Anspannung und Entspannung, Schlaf und Wachsein verloren gegangen.

Mit dem Kneipp-Element „Lebensordnung“, können Sie u. a. folgende persönliche Erfahrungen machen:

  • Einregulierung der gestörten Abläufe im körperlich-geistig-seelischen Bereich
    Förderung und Pflege zwischenmenschlicher Kontakte (z. B. Nutzen des Kursangebots in Ihrem Kneipp-Verein)
  • Stresskontrolle und Stressabbau durch natürliche Methoden und übende Verfahren (Entspannungsmethoden wie Feldenkrais, Yoga, Bewegung, KNEIPP-Wasseranwendungen, beruhigende Pflanzen, Ernährung, Sauna, tägliches Wechselduschen usw.)
  • Stabilisierung der Selbstregulation durch den angepassten Wechsel zwischen Anstrengung – Ruhe, Leistung – Erholung, Wachsein – Schlaf entsprechend den individuellen Bedürfnissen
    Rückführung in die natürliche Lebensordnung; Stabilisierung
  • Erhöhung der allgemeinen Stresstoleranz (Fähigkeit, Stress und dessen Folgeschäden zu mildern – ähnlich einem „natürlichen Betablocker“)
  • Anpassung und Stabilisierung im vegetativen Gegenspiel zwischen Sympathikus und Parasympathikus sowie Meidung jeglicher Einseitigkeit (Disstress) oder dauernder nervlicher Überforderung (Overstress)

Mehr Infos

Feldenkrais

Moshè Feldenkrais

Die Feldenkrais-Methode, benannt nach Moshé Feldenkrais, findet insbesondere zur Wiedererlangung der vollen Mobilität nach Verletzungen in der Rehabilitation und beim Abbau von fehlhaltungsbedingten Schmerzen Anwendung.

Ihrem Konzept nach können jedoch Menschen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen von ihren Möglichkeiten profitieren. Sie soll geistige und körperliche Frische bis ins hohe Alter erhalten helfen. Auch kann sie beispielsweise für Musiker, Tänzer, Sportler und andere an Bewegung Interessierte von Nutzen sein.

Das Credo Moshé Feldenkrais war die Vorstellung, dass es nicht darauf ankomme, was man tue, sondern wie man etwas tue. Dieses „wie“ kann erfahrbar gemacht, hinterfragt und verändert werden. Als Methode der Selbstbefähigung ist dies ein offenes Lernkonzept, das in allen Lebensbereichen angewandt werden kann.

Erleben Sie die wohltuende und nachhaltige Feldenkrais-Methode in unserem Feldenkrais-Wochenendseminar, 22.-24.10.21

Quelle: www. wikipedia.org

Anwendungen sind Zuwendungen!

Anwendungen sind Zuwendungen!

Frei nach Erich Kästner: „Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es“ laden wir Sie ein, Kneipp-Anwendungen kennen und lieben zu lernen. Wie das geht, zeigt Ihnen die Kneipp-Visite. Auch in den angebotenen Veranstaltungen können Sie Lebensfreude und Vitalität erlangen und erhalten.

200 Jahre Kneipp

200 Jahre Kneipp

Ein Grund zum feiern. Zu diesem besonderen Anlass hat der Kneipp-Bund e.V. das Jubiläumsjahr „Kneipp 2021“ ausgerufen und sich zum Ziel gesetzt, auf den Beitrag Kneipps zum deutschen Gesundheitswesen, zur Kultur und zur Ausprägung des Präventionsbegriffes aufmerksam zu machen und das Potenzial der Kneippschen Naturheilverfahren für die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung auf Bundesebene noch bekannter zu machen. Mehr Infos