Burg Vischering – Geschichte zum Anfassen

Burg Vischering

Geschichte des Münsterlandes zum Anfassen

Die Burg Vischering gilt als Ideal einer münsterländischen Wasserburg. Mit ihrer runden Hauptburg inmitten des Hausteichs bietet sie ein Baudenkmal von malerischer Geschlossenheit. Die erste urkundliche Erwähnung fällt in das Jahr 1271. Sie gilt als eine der ältesten und besterhaltenen Anlagen Westfalens. 2018 wurde die Dauerausstellung im Rahmen des Regionale-Projekts „WasserBurgenWelt“ nach grundlegender Umgestaltung, die parallel zu einer aufwendigen Sanierung der Gesamtanlage verlief, neu eröffnet. Vischering informiert seitdem auch als „Portal der Burgen und Schlösser im Münsterland“ über die touristischen Angebote der Region. Die Burg ist weitestgehend barrierefrei zu besichtigen.

10:15 Uhr Abfahrt ab Kneipp-Studio im Martin-Luther-Haus in Burgsteinfurt, Wettringer Str. 10
10:30 Uhr Zustiegsmöglichkeit in Borghorst am E-Center, Meerstraße (Bushaltestelle)
12:00 Uhr Führung durch die Innenräume der Burg Vischering (60 Minuten). Anschließend ist Gelegenheit, den Wehrgang zu besteigen und die Klanginstallation im Innenhof auszuprobieren. Im Anschluss Möglichkeit zum Besuch des Cafés Reitstall in der Vorburg und zu einem Spaziergang um die Gräfte der Burg Vischering und/oder in die Altstadt von Lüdinghausen bzw. zur Burg Lüdinghausen.
16:00 Uhr Rückfahrt

Datum/Zeit
Sonntag, 16.08.2020, 10:15 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Burg Vischering
Anmeldung
Nutzen Sie das untenstehende Buchungsmodul mit Angabe des Teilnehmerentgeltes
E-Mail: anmeldung@kneipp-verein-steinfurt.de
Telefon: 02551 839341

Veranstaltung buchen:

Ticket-Typ Preis Plätze
Kneipp-Mitglied
inkl. Eintritt und Führung, Hin- und Rückreise mit dem Bus
29,00 €
Standard
inkl. Eintritt und Führung, Hin- und Rückreise mit dem Bus
29,00 €