Basenfasten 2019

Basenfasten 2019

Entsäuern – Entgiften – Entschlacken
Entsprechend den Erkenntnissen der Hl. Hildegard von Bingen werden wir ein gemäßigtes Fasten mit Dinkel als Grundlage durchführen. Der Grundgedanke dieses Fastens ist durch eine stark reduzierte basische Kost mit ausschließlich bekömmlichen, aufbauenden und heilenden Lebensmitteln eine Reinigung und Regeneration des Organismus herbeizuführen. Das Fasten bezieht sich nicht nur auf einen Teil unseres Organismus, sondern umfasst den gesamten Körper mit Seele und Geist.

Möglicher Ablauf des Fastenkurses

  • Frühgymnastik, Morgenimpulse
  • Frühstück
  • Kurszeit und Kneippen
  • Mittagessen
  • Pause mit Leberwickel
  • Spaziergang
  • Nachmittagstee
  • Kurszeit, Wellness, Sauna
  • Abendessen
  • Abendgespräche, Meditation u. ä.

Genügend Zeit zur freien Verfügung ist ebenfalls vorgesehen. 

Mitzubringen: Freude an neuen Erfahrungen, bequeme Kleidung, warme Socken, Wärmflasche, Thermoskanne für Tee, feste Schuhe, Regenbekleidung und wenn vorhanden Nordic Walking-Stöcke.

Gebühr: 580,00 € EZ, 550,00 € DZ inkl. Ü/VP und Seminargebühr. Kneipp-Mitglieder und Mitglieder der Int. Gesellschaft Hildegard von Bingen erhalten einen Nachlass in Höhe von 30,00 €.

Für unsere Planung benötigen wir eine verbindliche Anmeldung, telefonisch, schriftlich oder per E- Mail bis zum 23.09.2019, eine Buchungsbestätigung erhalten Sie unmittelbar danach. Nach Überweisung der Kursgebühr erhalten Sie die  Seminarunterlagen, die alle wichtigen Informationen zu den Entlastungstagen vor und zu dem Kurs selbst enthalten. Für weitere Auskünfte und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Fastenleiterin und Anmeldung

Barbara Wiemann
Burgstr. 5, 48565 Steinfurt
02551-3595
Mobil: 0170 7720151
E-Mail: barbara.wiemann@kneipp-verein-Steinfurt.de

Datum/Zeit
Freitag, 01.11.2019 - 08.11.2019, Ganztägig Uhr
Veranstaltungsort
Ferienhof Temme
Anmeldung
Telefon: 02551 839341
E-Mail: anmeldung@kneipp-verein-steinfurt.de
oder nutzen Sie das untenstehende Buchungsmodul mit Angabe des Teilnehmerentgeltes